ERS-BIC-Air mit Silicium Carbid-Hybrid-Modulen

News |   News

Kein Wasser? Kein Problem!
ERS-BIC-Air mit Silicium Carbid-Hybrid-Modulen

Heinzinger electronic GmbH bietet jetzt alternative Luftkühlung im bewährten ERS BIC System.

Die Heinzinger ERS-Geräte sind generell mit einer hocheffizienten Wasserkühlung ausgestattet, die für eine sichere und direkte Kühlung der Halbleiter sorgt. Die Wasserkühlung gewährleistet einen geringen Wartungsaufwand und eine lange Lebensdauer der ERS-Systeme.

Bei manchen Kunden ist jedoch keine Infrastruktur mit Kühlwasser vorhanden oder die bestehenden Kapazitäten können nicht entsprechend erweitert werden.

Silicium Carbid-Hybrid-Module, wenn es luftgekühlt sein soll

Für diese Fälle bietet die Heinzinger electronic ab sofort das ERS-BIC–Air als Lösung an. Eine bidirektionale Stromversorgung aus der ERS-BIC Serie mit vollständiger Luftkühlung. Möglich wird das durch eine neu entwickelte, luftgekühlte Endstufe, bei der neuartige Silicium Carbid-Hybrid-Module eingesetzt werden. Das sind Module bei denen die Freilaufdiode aus Silicium Carbid besteht.

Grundsätzlich ist die Durchschlagsfestigkeit von Silicium Carbid (SiC) gegenüber Silizium etwa 10fach höher. Dadurch können die Module mit einer dünneren Driftschicht gefertigt werden, die eine Hauptursache für den ON-Widerstand ist. Dies ermöglicht eine deutliche Reduzierung des Durchlasswiderstandes und damit auch der Verlustleistung. Darüber hinaus können mit den eingesetzten SiC-Halbleitern deutlich höhere Schaltgeschwindigkeiten realisieren werden.

Diese beiden SiC-Eigenschaften ermöglichen eine drastische Reduzierung der Leitfähigkeits- und Schaltverluste in der neuen Endstufe des ERS-BIC-Air. In Verbindung mit einem speziell konstruierten Kühlerblock mit angeflanschtem Radialverdichter, wird mit der luftgekühlten Variante die gleiche Dynamik und Leistungsperformance erreicht, die man von den wassergekühlten Endstufen kennt. Eine kostspielige Infrastruktur für Wasserkühlung kann somit entfallen.

Mehr als eine Alternative zur Wasserkühlung

In den Prüflaboren ist beim Batterietest ein 24/7-Dauerbetrieb üblich, das stellt höchste Ansprüche an die Lebensdauer und Zuverlässigkeit der eingesetzten Prüfsysteme. Damit diese extremen Anforderungen zuverlässig und sicher bewältigt werden können, wird das ERS-BIC–Air und insbesondere die Endstufe mit intelligent platzierten Temperatursensoren überwacht. Zudem sind speziell gelagerte, wartungsfreie Lüfter mit einer sehr hohen Betriebsdauer verbaut.

Mit dem ERS-BIC–Air hat der Anwender jetzt die Wahl beim Kühlkonzept und kann das System aussuchen, das am besten in die vorhandene Infrastruktur passt.

Luft- oder Wasserkühlung? Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an unter +49 8031 2458 0 oder schicken Sie eine Mail an info(at)heinzinger(dot)de

Hier gehts zu unserem ERS BIC.

Zurück