Universal-Hochspannungsnetzgeräte bis 300.000 Volt mit hoher Präzision

Präzise geregelte DC-Hoch- und Ultra-Hoch-Spannung für zahlreiche Branchen

Universal-Hochspannungsnetzgeräte kommen zum Einsatz, wo zuverlässige Hochspannungsstromversorgung bei gleichzeitiger Langzeitstabilität gefordert ist – nach Möglichkeit weitgehend unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Daneben ist der Wirkungsgrad ist ein wichtiges Merkmal für Hochspannungsnetzgeräte. Er bezeichnet das Verhältnis von Eingangs- und Ausgangsleistung und wird üblicherweise unter Nenneingangsspannung und unter Volllast beurteilt. Hochspannungsnetzgeräte haben einen hohen Wirkungsgrad und verbessern damit die Lebensdauer der Geräte bei verringerter Kühlung. Denn die Differenz zwischen Eingangsleistung und Ausgangsleistung wird in Wärme umgesetzt. Je höher also der Wirkungsgrad für primär getaktete Schaltnetzteile, umso geringer die Wärmebelastung für die Bauteile.

Folgende Gerätegruppen gibt es als Universal-Hochspannungsnetzgeräte der PNC-Serie:

  • PNC-Geräte bis 300.000 Volt
  • PNC3p-Serie für höhere Ausgangsleistungen bis 6.000 Watt
  • PNChp-Serie für hochpräzise Anwendungen bis 10ppm
  • PNCcap-Serie für die Kondensatorladung 

Universal-Hochspannungsnetzgeräte der PNC-Serie

Diese Geräte kommen zum Einsatz, wenn Zuverlässigkeit und Langzeitstabilität gefordert sind. So nutzt beispielsweise die Halbleiterindustrie primär getaktete Universal-Hochspannungsnetzgeräte von Heinzinger ebenso, wie Kunststoff- und Folienhersteller oder Unternehmen aus der Medizintechnik sowie dem Laborbereich. Die meisten Geräte sind dank ihrer kompakten Bauweise als Tischgeräte verfügbar oder als genormter 19“ Einschub. Ab 20kV ist der Hochspannungsteil vergossen, die Geräte sind dadurch universell einsetzbar und liefern die hohe Präzision und Langzeitstabilität unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Spezielle Anforderungen und kostenintensive Installationen, wie beispielsweise bei öl- oder luftisolierten Geräten, sind daher nicht erforderlich.

Mehr Power in der Fertigung durch die PNC3p-Serie

Größere Leistung liefern die Universal-Hochspannungsnetzgeräte in der Konfiguration der PNC3p-Serie. Dank der höheren Leistung können in der industriellen Anwendung die Fertigungsgeschwindigkeit erhöht und Prozesse beschleunigt werden.

Stabiler Partner für hoch-präzise Anwendungen: PNChp

Bereits in der Standard-Ausführung leisten primär getaktete Schaltnetzteile der PNChp-Serie für die Spannungsstabilisierung eine Restwelligkeit und Stabilität im Bereich von < 0,001 Prozent (10ppm). Auch der Temperaturkoeffizient und die Langzeitstabilität liegen in diesem Rahmen. So lassen sich absolute Reproduzierbarkeit oder höchste Qualitätsanforderungen in der Fertigung ebenso umsetzen, wie komplexe Forschungsaufgaben oder Entwicklungsleistungen.

PNCcap-Serie: Kondensatorlader mit sehr guten Regeleigenschaften

PNC Universal-Hochspannungsnetzgeräte als Kondensatorlader sind im Regelverhalten speziell auf die zyklische Ladung von Kondensatoren abgestimmt. Diese kommen zum Beispiel in der Laser- und Medizintechnik zum Einsatz, aber auch als Pulsgeneratoren für Industrie und Forschung.

Universal-Hochspannungsnetzgeräte eignen sich vor allem für folgende Branchen:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Industrie
  • Medizintechnik
  • Pharma
  • Chemie
  • Alternative Energien
  • Umwelttechnik
  • Messtechnik 

Sie wissen nicht, welches Gerät das geeignete für Ihre Anwendung ist? Dann rufen Sie uns einfach an unter +49 8031 2458 0 oder schicken Sie uns eine Mail an info(at)heinzinger(dot)de