Niederspannungsnetzgeräte – doppelstabilisiert und lineargeregelt

Zuverlässige DC-Netzgeräte für raue, industrielle Umgebungen bei höchster Präzision

24 Stunden Dauerbetrieb und herausfordernde Umgebungen – diesen Bedingungen sind die Niederspannungsnetzgeräte der PTN Serie von Heinzinger bestens gewachsen. Die herausragende Langzeitstabilität und Reproduzierbarkeit der Niederspannungsnetzgeräte macht sie zu idealen Partnern beispielsweise für den Einsatz in der Automobilindustrie oder als Magnetstromversorgungen, denn die Leistungsqualität ist auch über lange Zeiträume gesichert. Die doppelstabilisierten Niederspannungsnetzgeräte arbeiten mit zwei zusammenwirkenden Regelkreisen: Die Thyristor-Phasenanschnittsteuerung dient als Vorstabilisierung für einen Zwischenkreisspeicher. Nachgeschaltet ist in den Niederspannungsnetzgeräten ein Transistor-Linearregler, der als Feinregler bei geringster Verlustleistung für eine präzise Netz- und Lastausregelung, in Verbindung mit hoher Dynamik, sorgt. Über einen Sense-Anschluss werden die Leitungsverluste ausgeglichen und die Präzision der Ausgangswerte am Lastanschluss sichergestellt.

Folgende Niederspannungsnetzgeräte gehören zur PTN-Serie:

  • PTN-Geräte
  • PTN3p-Serie für größere Leistung
  • PTNhp-Serie für höchste Präzision bis kleiner 10ppm

PTN-Basisgeräte: Leistungsbereich bis 5.200 Watt

Die PTN Niederspannungsnetzgeräte bieten geregelte DC-Spannung bei geringster Restwelligkeit und in Spannungsklassen bis 600 Volt. Die Geräte haben umfangreiche Standard-Optionen und sind auch komplexen Anforderungen gewachsen: So lassen sich beispielsweise Batteriesimulationen mit einstellbarem Innenwiderstand durchführen. Wegen ihres Funktionsprinzips werden die Geräte häufig in EMV sensibler Umgebung eingesetzt und zeichnen sich dafür besonders aus.

Noch mehr Leistung mit PTN3p

Niederspannungsnetzgeräte für die Hochleistungs-Stromversorgung sind vor allem als Batterieersatz oder für Batteriesimulationen gefragt. Mit den Geräten der PTN3p Serie können beispielsweise folgende Applikationen umgesetzt werden:

  • Anlasser Prüfstände
  • Motoren Prüfstände
  • UV-Simulation
  • Alterungsprozesse von Batterien
  • Prüfstände für Komponenten-Tests
  • Komponenten-Fertigung
  • Fertigung von Baugruppen
  • Galvanische Bäder der Halbleiterindustrie

Die Niederspannungsnetzgeräte PTN3p liefern Ströme bis > 5.000 Ampere in der Spannungsklasse bis 600 Volt. Sie zeichnen sich durch besondere Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Stabilität aus.

Wenn genau noch nicht genau genug ist: PTNhp

Eine Genauigkeit und Stabilität von < 0,001 Prozent (10ppm) bieten die hochpräzisen Niederspannungsnetzgeräte der PTNhp Serie. Diese Genauigkeitsklasse ist für alle Leistungsklassen der PTN- und PTN3p-Serie verfügbar. Je nach Applikation, Lastart oder den Umgebungsbedingungen können unterschiedliche Lösungen realisiert werden. So sind die hochpräzisen Niederspannungsnetzgeräte für komplexe Entwicklungs- und Forschungsaufgaben geeignet.

Wenn Niederspannungsnetzgeräte für industrielle Anwendungen interessant für Sie sind, zeigen wir Ihnen gern, welches Gerät der PTN-Serie für Ihren Zweck optimal passt. Sprechen Sie mit uns unter Telefon +49 8031 2458 0 oder schreiben Sie an info(at)heinzinger(dot)de