Test Ladestationen

Ein Knackpunkt bei der Akzeptanz der Elektromobilität: Die Verfügbarkeit von Ladestationen

Elektromobilität ist derzeit wohl eines der präsentesten Themen in den Medien. Leider steht das bislang nicht im Einklang mit dem Absatz und den Zulassungszahlen von Elektroautos. Die Diskussion um Reichweiten und die bislang noch unzureichende Ladeinfrastruktur, halten viele Verbraucher vom Kauf eines E-Autos ab. Der flächendeckende Ausbau der Ladeinfrastruktur ist damit ein entscheidender Faktor, um die Akzeptanz für Elektromobilität zu erhöhen. 

Die Ansprüche an die Leistung der Ladesysteme sind hoch: 

Von der Wallbox in der heimischen Garage bis zu öffentlich zugänglichen Normal- und Schnell-Ladestationen mit mehreren hundert Kilowatt. Die Anforderung immer schneller zu laden treibt die Ladeleistung kontinuierlich in die Höhe.

All diese Bedarfe erfordern eine große Bandbreite an Ladesystemen für sämtliche Leistungsbereiche. Heinzinger electronic unterstützt Sie bei der Entwicklung und bietet mit den Batteriesimulatoren aus der ERS-Serie ein verlässliches Testsystem, für alle gängigen Leistungsbereiche von 50 bis 500kW. Damit können Ladesäulen in sämtlichen Arbeitsbereichen sicher und reproduzierbar getestet werden. Die hohe Dynamik der Prüfstandsenergiesysteme und die ausgesprochen hohen Stromanstiegsgeschwindigkeiten, ermöglichen realistische Lastprofile an Ladesäulen zu fahren. Durch die Möglichkeit verschiedene Batteriemodelle auszuwählen und der Regelungsart CR, mit der auf den Innenwiderstand geregelt wird, können die Batteriesimulatoren der ERS-Serie beliebige Batterien nachbilden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die aufgenommene Energie, dank des hohen Wirkungsgrads der ERS-Systeme, fast vollständig ins Netz zurück gespeist wird. Dies ermöglicht ein kosten- und ressourcenschonendes Testen.

Wir beraten Sie gerne, welches Prüfstandsenergiesystem für Ihre Anwendung in der Elektromobilität geeignet ist. Rufen Sie uns an unter +49 8031 2458 0 oder schicken Sie eine Mail an info(at)heinzinger(dot)de

Für diese Anwendungen können folgende Produkte verwendet werden

ERS

Unsere ERS-Serie