Quadrupolmagnete bringen Teilchen auf Kurs

Flexible Lösungen für präzise Stromversorgung bei Bestrahlungen oder physikalischen Experimenten

Quadrupolmagnete werden von Kunden für die Fokussierung von atomaren Teilchenstrahlen verwendet. Diese wirken auf den Strahl in der transportierenden Vakuumröhre und werden typischerweise mit Strömen zwischen 100 und 350 Ampere versorgt. Quadrupolmagnete brauchen eine zuverlässige bipolare oder unipolare Stromversorgung – Heinzinger bietet die passende Lösung für Anwendungen in wissenschaftlichen Laboren oder den Einsatz der Quadrupolmagnete für die medizinische Strahlentherapie.

Perfekt abgestimmte Stromversorgung nach Kundenwunsch

Für die Stromversorgung der Quadrupolmagnete werden Genauigkeiten von bis zu 1x10¯⁵ als angemessen betrachtet und erfahrungsgemäß von unseren Kunden spezifiziert. Spannungen für Quadrupolmagnete werden unter Berücksichtigung der Anordnung beim Kunden berechnet und zur Verfügung gestellt. Es wirken sowohl die Zuleitungen, der ohmsche Anteil der Magnete sowie die dynamischen Anforderungen mit ein. Eine Dynamik von bis zu 300A/sec wird hierbei als typisch angesehen, allerdings wurden in hochkomplexen Beschleunigern für Forschungseinrichtungen bereits bis zu 10kA/Sekunde verlangt. Die Stromversorgung der Quadrupolmagnete wird abhängig von der Leistungsauslegung in unterschiedlicher Anzahl in Racks montiert oder gemäß Kundenwunsch als Stand-Alone Variante geliefert und mit Wasser oder Luft gekühlt.

Magnetstromversorgung für Quadrupolmagnete zügig austauschen

Eine besondere Herausforderung ist es, bei Austausch der Stromversorgung für Quadrupolmagnete die Down-Zeit so gering wie möglich zu halten. Ob es sich um einen Beschleuniger für komplexe physikalische Experimente oder die sensible Bestrahlung von Krebstumoren in medizinischen Anlagen handelt – die Funktion des Beschleunigers muss schnellstmöglich wiederhergestellt werden. Wir nehmen all diese Herausforderungen sehr ernst: Für Heinzinger ist es selbstverständlich, dass die Geräte nach Austausch als „Plug-and-Play“ keinerlei Anpassung von elektrischen Parametern verlangen. Die Heinzinger Magnet Power Supplies (MPS) stellen sich eigenständig und intelligent auf die physikalischen Gegebenheiten und Lastverhältnisse für Quadrupolmagnete ein. Aufwändige Prozeduren für die Kalibrierung werden somit vermieden, was einen positiven Einfluss auf die Laufzeit und die Verfügbarkeit der Anlage hat (up-time).

Langzeitpräzision, Strom-Ripple und Wiederholgenauigkeit – all dies sind Parameter, die Heinzinger selbstverständlich mit höchster Sensibilität behandelt. In engster Abstimmung mit unseren innovativen Kunden sorgen wir für die optimale Stromversorgung der Quadrupolmagnete.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Stromversorgung für Ihre Quadrupolmagnete. Rufen Sie uns an unter +49 8031 2458 0 oder schicken Sie eine Mail an info(at)heinzinger(dot)de.

Jetzt Anfrage stellen

Sie wollen mehr über Netzgeräte von Heinzinger wissen?

Für diese Anwendungen können folgende Produkte verwendet werden

ERS

DC-Quellen/Senken für Prüfstände sichern Produktqualität

mehr
PTN

Niederspannungsnetzgeräte – doppelstabilisiert und lineargeregelt

mehr
GEN

Regelbare Netzgeräte für die Systemintegration – wenn´s im DC-Bereich eng wird

mehr