Was ist Höchstspannung?

Höchstspannung steht in der elektrischen Energietechnik für einen Spannungsbereich von 220 kV bis 380 kV und ist damit eine differenzierte Spannungsebene des übergeordneten Begriffs „Hochspannung“. Sie wird für die Energieversorgung über weite Strecken genutzt, denn umso höher die Spannung ist, desto weniger Energieverlust ist beim Transport zu verzeichnen. 

Höchstspannungen werden aus niedrigeren Spannungen in Transformatoren erzeugt. Erreichen sie Spitzenwerte im Megavolt-Bereich, teilentladen sie sich an der Luft, so dass Spannungsüberschläge ohne direkten Kontakt besondere Sicherheitsmaßnahmen erfordern.

Weitere Interessante Links zum Thema Höchstspannung

Hochspannung