Was ist Mittelspannung?

Mittelspannung ist eine elektrotechnische Differenzierung der Hochspannung und steht in der Regel für einen Spannungsbereich von 3 kV bis 30 kV. Allerdings ist dieser Spannungsbereich nicht genormt und kann variieren. Mittelspannungsnetze sind für die regionale Energieversorgung von Stadtteilen, Städten oder mehrere Ortschaften zuständig. Kleinere bis mittlere Unternehmen, Krankenhäuser, Schwimmbäder oder Flughäfen werden meist durch eigene Mittelspannungsanschlüsse versorgt. Der in Windenergieanlagen oder Kleinwasserkraftwerken gewonnene Strom wird auf der Mittelspannungsebene in das Stromnetz eingespeist.

Weitere Interessante Links zum Thema Mittelspannung

Hochspannung