Vier neue Auszubildende beginnen bei Heinzinger electronic ihre berufliche Laufbahn

Jobs |   Jobs

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres verstärken vier junge Nachwuchskräfte das Team der Heinzinger electronic GmbH.

Jakob Eisenreich, Sascha Momberg und Kilian Härtling beginnen ihre berufliche Laufbahn als angehende Elektroniker für Geräte und Systeme. Regina Mangels wird zur Industriekauffrau ausgebildet.

v.l.n.r.: Ausbilder (gewerblich) Sascha Popp und Leonhard Schmitzberger, Auszubildende Jakob Eisenreich, Sascha Momberg, Regina Mangels und Kilian Härtling, sowie Ausbilder (kaufm.) Peter Bannert.

Die Heinzinger electronic GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Hochspannungs- und Hochstromnetzgeräte für verschiedene Branchen und Zukunftsmärkte wie Elektromobilität weltweit und steht damit als Synonym für hochwertige und hochpräzise Stromversorgungslösungen.

Ausgebildet werden derzeit folgende Berufe:

  • Elektroniker (m/w) für Geräte und Systeme mit Schwerpunkt Gerätetechnik
  • Industriekaufleute (m/w)

2018 erhielt das Unternehmen den Martha-Pfaffenberger Ausbildungspreis der Stadt Rosenheim.

Bereits jetzt sind Stellen für den Ausbildungsbeginn 2021 ausgeschrieben. Weitere Informationen auf: www.heinzinger.de/karriere

Pressemitteilung zum Download

Zurück